Jesus Marsch - Wie geht das?

“Möge der Heilige Geist »Marsch für Jesus« zu einer Initialzündung für das Volk Gottes werden lassen und einen geistlichen Flächenbrand hervorrufen, damit der Missionsbefehl zu Ende gebracht wird. Warum bringst nicht auch du einen Marsch für Jesus in deine Stadt? Jeder kann das organisieren! Je simpler und authentischer, desto besser – denn der Name Jesu hat Kraft! Jesus ist Sieger!”
Walter Heidenreich

10 hilfreiche Punkte für den Jesus Marsch

  1. Man braucht für den Marsch eine Route von ca. 30 – 45 Minuten bei langsamen Gehen.
    • Die Leute werden müde bei einer zu langer Strecke, besonders wenn anschließend noch eine Evangelisation stattfindet.
    • Am besten sollte man die Route durch die Innenstadt planen, damit viele Leute den Marsch wahrnehmen.
    • Auch ist es gut, die Evangelisation auf einem zentralen, gut besuchten Platz zu haben.
  2. Der Marsch muss meistens genehmigt werden als Demonstration, Prozession oder Veranstaltung. Das ist je nach Kommune und Land unterschiedlich.
    • Bei einer Demo ist die Polizei begleitend dabei, bei einer Prozession nicht. Immer müssen eigene Ordner mit Warnwesten bereitgestellt werden.
    • Die Evangelisation muss auch genehmigt werden, ebenso die Lautsprecheranlage. Das ist aber einfach – die Ämter sind da sehr behilflich.
  3. Es braucht immer einen Veranstalter und eine Haftpflichtversicherung, damit alles versichert ist, wenn Teilnehmer während des Marsches etwas unbeabsichtigt beschädigen.
  4. Es kann für unterwegs ein mobiler Lautsprecher mitgenommen werden, muss aber nicht, es geht auch ohne sehr gut. Man kann zusammen Lieder singen, den Namen Jesus ausrufen, in neuen Sprachen singen und tanzen, alles mit viel Freude und aus Liebe zu Jesus.
  5. Damit der Name Jesus auch gut und für jedermann sichtbar ist, gibt es Möglichkeiten, T-Shirts, Fahnen, Banner oder auch Luftballons mit dem Namen JESUS zu bedrucken. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Gerade die 2 Meter großen Fahnen bewirken viel Aufmerksamkeit.
    • Wir haben bewusst nur den Namen JESUS gedruckt, damit wir nicht mit Slogans, Anforderungen o.ä. auftreten. Gerade dies war sehr kraftvoll und hat viel Staunen, Verwunderung und auch Freude in der Bevölkerung ausgelöst.
    • Bei Fragen für Drucksachen könnt ihr mit uns Kontakt aufnehmen.
  6. Wenn möglich, ist eine Einführung über die Vision und wie man zusammen einen Marsch für Jesusmacht, sehr hilfreich. Es soll ja ein kraftvolles und aussagestarkes Zeugnis für Jesus sein. Also kein Spaziergang, um mit dem Nachbarn mal noch was zu besprechen, aber auch kein Schweigemarsch oder Demonstration gegen irgendetwas. Wir sind einfach und klar FÜR Jesus! Und nicht zu schnell gehen, es ist ja kein Rennen.
  7. Bei der Mobilisation von Gemeinden kann es helfen, auf bestehende Kontakte zu Pastoren und Netzwerken zurückzugreifen. Ein Treffen kann dazu sehr hilfreich sein. Ein solches hatten wir in Dresden und es war neben dem Marsch das Beste in Einheit zusammen dafür zu beten. Es ist sehr hilfreich, die Leiter und Pastoren der Gemeinden für die Vision zu gewinnen, denn die Schafe folgen dem Hirten 🙂
  8. Last but not least ist die abschließende Evangelisation ein Höhepunkt, wo Menschen das Evangelium hören und gerettet werden können. Dabei kommt Freude auf.
    “Wie lieblich sind die Füße des Freudenboten, der Frieden verkündet, der gute Botschaft bringt …” Jes. 52,7
  9. Der vorletzte Punkt ist der einfachste: Es ist und sollte einfach und simpel gehalten werden, einen solchen Marsch für Jesuszu organisieren. Solche Märsche können in ganz Deutschland und Europa durchgeführt werden.
  10. Deshalb einfach Fotos und Videos vom deinem Marsch auf Facebook, Instagram, YouTube und anderswo posten, denn die meisten haben auf diesem Wege davon gehört und es multipliziert.

Bei weiteren Fragen kannst du uns gerne über das Kontaktformular unter Kontaktseite erreichen.

Wir wünschen dir von ganzem Herzen viel Erfolg dabei, den Namen Jesus auf die Straße zu bringen und bekannt zu machen.

Jesus Marsch in Lüdenscheid

Marsch für Jesus in Lüdenscheid

Die Bilder wurden uns von der FCJG Lüdenscheid zur Verfügung gestellt!